Aromatisches Linsen-Spinat-Ragout auf cremiger Maispolenta

On 8. Juni 2016 by calla

Polenta LinsenSpinatragout web

200 g Polenta
300 ml Sojadrink
500 ml Wasser
Salz, Pfeffer, Muskatnuss gerieben
2 Zweige Thymian
50 g vegane Margarine, zB Alsan

Sojadrink und Wasser zum Kochen bringen, Gewürze dazugeben. Den Maisgriess (Polenta) unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Etwa 10 Minuten bei kleinster Hitze blubbern lassen, dabei ständig weiterrühren. Vegane Margarine und abgezupfte Thymianblättchen unterrühren und noch einmal abschmecken.

200 g rote Linsen
300 g frischer Blattspinat
250 g Melanzane
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 EL Olivenöl extra vergine
1 TL Sojasauce
1/2 TL Currypulver
Cayennepfeffer nach Geschmack
Salz, Pfeffer, Muskatnuss gerieben
1 TL Ras-el-Hanout

Blattspinat waschen, in einem Topf mit dem Restwasser erhitzen, zugedeckt zusammen fallen lassen. Linsen in 400 ml Wasser ca. 10 Minuten köcheln. Anschließend salzen und pfeffern. Knoblauch in einer Pfanne im Öl anschwitzen, in kleine Würfel geschnittene Melanzane dazugeben und etwa 5 Minuten auf mittlerer Hitze garen. Spinat und Linsen dazugeben, mit Sojasauce, Salz, Pfeffer, Curry, Muskat und Ras-el-Hanout abschmecken.

Cremige Polenta auf einem Teller anrichten, Linsenragout in die Mitte setzen. Dazu passt ganz gut ein Dill-Gurkensalat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.