Pizze nach Gusto: Ristorante Sette Sapori

On 23. Juni 2022 by calla

Zwar ist das „Ristorante Sette Sapori“ kein ausgewiesenes Restaurant für Veganer:innen, aber trotzdem finden sich auf dem „Menu“ zahlreiche Speisen, die ganz einfach veganisierbar sind. Die Pizza stellen sich die meisten Italiener:innen ohnehin so zusammen, wie sie das mögen. Daher zieht auch kein oberitalienischer Kellner oder eine Kellnerin die Augenbraue hoch, wenn man „senza Formaggio“ bestellt und Zutaten herzhaft austauscht. Mein Liebling ist eine Pizza bianca ohne Käse, „bianca“ meint auch ohne Tomaten. Dafür lasse ich die mit reichlich Steinpilzen, Artischocken, Oliven und Rucola belegen. Bestellt man diese in Österreich, bekommt man meist eine verbrannte Pizza, weil der Käse als Puffer zum Teig fehlt, die noch dazu nach gar nichts schmeckt. In Lido di Jesolo im Ristorante Sette Sapori, direkt an der Piazza Mazzini gelegen, versteht der Pizzaiolo sein Handwerk. Der Teig ist außen schön kross, im Inneren flaumig und saftig, genau richtig dick ist der Boden. Je nach Lust und Laune träufelt man noch ein paar Tropfen Olivenöl drüber. Dazu gehört für mich einfach un’Insalata mista, Brot und ein oder zwei Gläser des süffigen Hausweines. Mehr braucht es nicht zum Glücklichsein. Ehrlich.
Ristorante Sette Sapori, Via Bafile, 437, 30016 Lido di Jesolo VE, Italien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.