Almtaler Bärlauch-Limetten-Salz – Eine Freude für die Nase

On 24. März 2022 by calla


100 g Bärlauch
1 Limette Bio
500 g grobes Salz

Bärlauch säubern, nur wenn nötig waschen. Abrieb und Saft der Limette in einen Mixbecher geben, Bärlauch dazu und sehr fein mörsern oder mit dem Pürierstab zu einer Paste pürieren. Zum Salz geben und sehr gut mischen, es sollen alle Salzkörner grün gefärbt sein.
Backpapier auf einem Backblech auslegen, das Salz gleichmässig verteilen und bei 60 Grad Umluft im Backrohr ca. 3,5 Stunden trocknen lassen.
Danach das Salz in Gläser füllen und bei Bedarf genießen. Wer es ein wenig feuriger mag, kann zusätzlich einige Chiliflocken mit pürieren.

Meinen Bärlauch sammle ich übrigens an den Ufern der oberösterreichischen Alm. Dort gibt es Fleckerln, wo das „duftige“ Grün dicht im Uferwald wächst. So füllt sich der Korb ganz schnell mit den ersten Geschenken der Natur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.