Gemüsebouillon als Basis für Gemüsesuppe und Saucen

On 16. Februar 2022 by calla
Für 2 Liter Gemüsebouillon:
1/2 Sellerie = 250 g
1/4 Pastinaken = 125 g
1/4 Karotte = 125 g
1kl. Zwiebel
1 EL vegane Margarine
Suppe Gewürz:
2 Lorbeerblätter
1 TL Piment gemahlen
1/2 TL Kardamom gemahlen
5 Fäden Safran
1 TL Steinpilzpulver oder ein anderes Pilzpulver
ordentlich geriebene Muskatnuss
Salz, Pfeffer
1 TL Sherry fino
Gemüse in grobe Stücke schneiden, Zwiebel in feine Würfel. In einem hohen Topf die Zwiebeln in der heißen Margarine dunkelbraun anrösten. Gleich das Gemüse dazugeben noch 2 Minuten gut weiterrösten und dann mit 2 Liter kochendem Wasser aufgießen. Alle Gewürze in die leicht wallende Suppe geben. Mindestens 2 Stunden nicht zugedeckt auf kleiner Stufe sanft wallen lassen. Am Ende wer mag, die Suppe durch ein feines Sieb gießen und mit dem Sherry verfeinern. Noch einmal abschmecken und nach Gusto servieren (auf dem Bild mit dem mitgekochten Gemüse, Buchweizenfrittaten und Schnittlauch).
Die restliche Bouillon kann sehr gut in Eiswürfelformen eingefroren werden. Dazu kann man gleich eine größere Menge kochen und die Flüssigkeit noch einreduzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.