Buchweizensojabrot glutenfrei

On 20. Juli 2020 by calla

250 g Mehlmischung glutenfrei von der Mantler Mühle (leider nicht bio)
(Maisstärke, Sojamehl, Verdickungsmittel: Guarkernmehl, Emulgator: Sojalezithin)
250 g Buchweizen-Vollkornmehl
400 g Wasser
3 EL Rapsöl
10 g Salz
2 Pkg. Tocken-Germ (Hefe) = 14g – oder 1 Würfel frischer Germ

Gewürze (kann auch variieren, je nach Geschmack)
1 TL Schabzigerklee gemahlen
1 TL Anis ganz
1 TL Kümmel ganz
1 TL Koriander gemahlen

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. In einer großen Schüssel alle Zutaten vermengen und 3 Minuten mit dem Knethaken rühren. 10 Minuten rasten lassen. Danach in eine entweder eingefettete oder mit Backpapier ausgelegte Brotbackform füllen. 40 Minuten zugedeckt bei maximal 40° gehen lassen. Danach 50 Minuten im auf 200° vorgeheizten Backrohr backen. Gut auskühlen lassen vor dem Anschneiden.

Schmeckt sehr aromatisch und nussig. Der Anschnitt ist nicht krümelig, das Brot lässt sich gut schneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.