Germstriezel mit beschwipsten Rosinen und Mandeln

On 7. April 2020 by calla

500 g Weizenmehl universal
1/4 l Sojamilch
75 g vegane Margarine
1/2 Würfel frische Hefe
60 Gramm Zucker
1/2 TL Salz
50 g Rosinen in 3 EL Rum aufgekocht oder über Nacht eingeweicht
Hagelzucker oder Mandeln
1 Pkg. Vanillezucker
Abrieb einer halben Zitrone

Die Margarine schmelzen, so dass sie lauwarm ist. Die Sojamilch auf Zimmertemperatur erwärmen und die Hefe darin auflösen. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine 1/4 Stunde kneten.

Teig zudecken und mindestens eine Stunde an einem warmen Ort ohne Zugluft gehen lassen. Backofen mit kleinster Temperatur und offener Türe eignet sich auch.

Arbeitsfläche bemehlen und den Teig in 6 gleich große Stücke teilen. Stränge aus den Stücken ziehen und daraus einen Zopf flechten, unten 3, darauf zwei, oben 1 gedreht. Den Striezel abdecken und noch 15 Minuten gehen lassen.

Den Zopf mit 1 EL Sojamilch bepinseln, nach Wunsch mit Hagelzucker oder Mandeln verzieren. Ab ins vorgeheizte Backrohr bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für 45 Minuten. Einfach die Bräunung beobachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.