Flaumiger Apfel-Nusskuchen

On 18. Juli 2019 by calla

300 g Universal Weizenmehl
120 g Birkenzucker
1 Pkg. Vanillezucker
180 g Apfelmus
170 ml Mandeldrink
120 g gemahlene, geröstete Haselnüsse
1 Pkg. Backpulver
3 säuerliche Äpfel
1/2 TL Zimt
Staubzucker mit Zimt vermischt zum Bestreuen

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Äpfel schälen, entkernen und achteln. Die Achtel längs fächerartig einschneiden und in etwas Zimt wenden.

Das Mehl mit Zucker, Vanillezucker, Apfelmus, Haselnüssen und Mandeldrink in eine Rührschüssel geben und vermengen. Backpapier auf einem kleinen Backblech auflegen und den durchgekneteten Teig gleichmäßig verteilen. Apfelfächer leicht in den Teig gedrückt verteilen.

Ab ins Rohr und eine halbe Stunde backen. Dann herausnehmen, abkühlen lassen und mit Zimtzucker bestreuen. Herrlich flaumig und was zu beachten ist: Dieser Kuchen kommt völlig ohne Fett aus, abgesehen vom natürlichen Fettgehalt in den Haselnüssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.