Goldener Hirsch Gmunden – einfach nur himmlisch

On 30. Januar 2019 by calla

Innviertler Knödel auf Sauerkraut mit gerösteten Erdäpfeln

Und wieder einmal hat es uns nach Gmunden gezogen, zum unvergleichlichen Goldenen Hirschen, oder genauer gesagt: Zu Attila und Anita Mosers Kochkünsten.

Burger mit Falaffel und vielen Beilagen

Wir wählten den üppigen Burger mit Falaffellaberl und das Tagesgericht „Innviertler Knödel“. Beides war wie immer geschmacklich wunderbar. Vor allem die Innviertler Knödel hatten es mir angetan, umhüllt von hauchdünnem Nudelteig war die Fülle genau richtig gewürzt. Leider waren es nur drei walnussgroße Knödel, da hätte ich zwei, drei mehr vertragen (wahrscheinlich weil sie so gut waren). Was aber auch als kleiner Glücksfall erscheint, denn dann hätte ich das traumhafte Dessert nicht mehr bestellt. Das vegane Schneegestöber. Geschichtet fanden sich im Glas ein wunderbarer Schokobrownie, darüber lauwarmer Griesflammerie und als Krönung karamellisierte, eisgekühlte Äpfel und Nüsse obendrauf. Ein wahrer Wow-Effekt. Das muss ich unbedingt nachmachen. Das Rezept verraten Anita und Attila übrigens gerne auf ihrer Website:

Das Vegane Schneegestöber

Apfel-Mandel-Topping auf dem Schneegestöber

Veganes Schneegestöber

Das werde ich demnächst mal nachbasteln. Wenn ich ganz vieeeel Zeit habe.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.