Zur Vorspeise oder zur veganen Brettljause: Süss-saure Champignons

On 4. Oktober 2018 by calla

500 g kleine Champignons (braun oder weiß)
80 ml Raps- oder Sonnenblumenöl
100 ml Wasser
50 ml Weinessig
50 ml weißer Balsamico
3 Lorbeerblätter
3 Zehen Knoblauch geschält
10 schwarze Pfefferkörner ganz
1 EL Zucker, 1 TL Salz

Alle Zutaten außer den Pilzen in einem tiefen Topf zum Kochen bringen. Gut geputzte Champignons einlegen und gut fünf Minuten zugedeckt köcheln lassen. Herdplatte ausschalten und den Topf zugedeckt einfach auskühlen lassen. Ich gebe die süss-sauren Schwammerl mitsamt dem Sud anschließend in ein Schraubglas. So sind sie im Kühlschrank mehrere Wochen gut haltbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.