Sommerlicher Nudelsalat mit Kürbis und Kukuruz

On 22. August 2018 by calla

250 g Penne oder Farfalle
300 g Kürbis klein gewürfelt
50 g weiße Zwiebel fein gewürfelt
1 Maiskolben gekocht und „abgerebelt“ (oder 1 Dose Zuckermais)
4 eingelegte und abgetropfte getrocknete Tomaten, fein gewürfelt
2 Hände voll Rucola
1/2 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
1/2 Becher Griechisches Soja Joghurt von Joya
1 EL Olivenöl
Saft 1/2 Zitrone
Salz, Pfeffer, Schabzigerklee
ein paar Spritzer Worcestersauce vegan
später: einige Spritzer „Crema die Aceto Balsamico“
3 EL Knabberkörner aus Soja, Sonnenblumen, Kürbiskernen

Kürbiswürfel in zwei Liter kochendes Salzwasser geben, nach drei Minuten die Nudeln dazugeben und je nach Packungsangabe 8 bis 11 Minuten leicht wallend kochen lassen. Gemeinsam abseihen und sofort unter fließendem Wasser erkalten. Inzwischen die kalten vorgekochten Maiskörner, die Zwiebel und die Tomaten in eine Schüssel geben. Joghurt, Schnittlauch, Olivenöl, Zitrone und die Gewürze zu einer cremigen Sauce verrühren. Zusammen mit den Nudeln zum Salat geben und alles gut durchmischen. Hübsch auf einem Rucolabett anrichten und mit der Balsamicocreme und den Knabberkörnern vollenden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.