Freunde kochen: Bettinas Risotto mit grünem Spargel und Kurkuma

On 18. Juli 2018 by calla

1 kleine Zwiebel feingehackt
1 Knoblauchzehe feingehackt
2 EL Pflanzenöl
200g Risottoreis zB Arborio
200 ml Weißwein
einige Safranfäden
1/2 TL Kurkuma
ca. 700 ml Gemüsesuppe
200 ml Kokosmilch
2 EL vegane Margarine
300 g grüner Spargel
Salz, weißer Pfeffer

100 g Karotten
100 g  gelbe Zucchini
1/16 l Pflanzenöl
Brombeeren

Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl kurz hellgelb anbraten, Risottoreis dazugeben und ein, zwei Minuten auf mittlerer Hitze unter ständigem Rühren rösten. Mit Wein ablöschen. Gewürze zum Reis geben und ständig weiterrühren. Wenn die Flüssigkeit aufgesogen ist, mit Suppe schöpferweise nachgießen, bis der Reis bissfest ist. Spargel wenn nötig am unteren Ende schälen und in etwa 4 cm lange Stücke schneiden. Zehn Minuten vor dem Ende der Garzeit in den Topf geben. Am Ende die vegane Margarine und soviel Kokosmilch unterrühren, dass der Risotto schön cremig wird und nochmals abschmecken.

In der Zwischenzeit Karotten und Zucchini in lange Streifen schneiden und in der Fritteuse oder in einem kleinen Topf mit sehr heißem Pflanzenöl knusprig frittieren. Risotto anrichten, Gemüsestreifen und Brombeeren rundherum dekorieren und beispielsweise mit einem fruchtigen Tomatensalat servieren.
Danke Bettina für dieses feine Risottorezept!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.