Spinat-Kichererbsenpfanne mit Rosmarin-Bratkartoffeln

On 28. Januar 2018 by calla

300 g Blattspinat gewaschen und blanchiert
1 kleine Dose Kichererbsen
300 g Muskatkürbis
2 mittlere Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 kleine Schalottenzwiebel
1 TL Quatre Epices
1 TL Curry geröstet
2 El neutrales Öl
Salz
3 gehäufte Esslöffel veganer Topfencremealternative, zB „Go On“ von Alpro

500 g speckige Erdäpfeln in Schale gekocht
3 EL Olivenöl
1 TL Rosmarinnadeln getrocknet
Salz

Abgekühlte Erdäpfeln schälen und in grobe Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Scheiben dazugeben. Unter oftmaligem Wenden knusprig braten, dazwischen salzen und mit Rosmarin würzen.

Inzwischen klein gewürfelte Schalotten und Knoblauch in Öl anschwitzen. Kichererbsen dazu geben und etwas mitrösten, dann die Gewürze. Kürbis in 1 cm große Würfel schneiden und ebenfalls dazugeben. Gleich mit 50 ml Wasser ablöschen. Zugedeckt leicht köcheln lassen. Erst kurz vor dem Servieren den Spinat unterheben und mit der Topfenalternative verrühren. Nochmals abschmecken und mit den gerösteten Erdäpfeln servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.