Patisson-Kürbis gefüllt mit Ragout à la Bolognese

On 6. November 2017 by calla

4 Patissonkürbisse
5 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

500 g Ragout Bolognese:
80 g Sojagranulat fein
50 g Zwiebel in feinen Würfeln
1 EL vegane Margarine
2 EL Olivenöl
3 cm Tomatenmark aus der Tube
2/8 Rotwein
1 Dose 400g geschälte gewürfelte Tomaten
80 g Sellerie fein geraspelt
80 g Kürbis fein geraspelt
Salz, Pfeffer, Basilikum
1/2 TL Zucker

Für das Ragout Öl und Margarine in einer Kaserolle sanft erhitzen. Zwiebelwürfel zugeben und glasig braten. Tomatenmark und Zucker nach drei Minuten zugeben und bei stärkerer Hitze anbraten. Mit Rotwein ablöschen, Sojagranulat, gewürfelte Tomaten und das geraspelte Gemüse zugeben. Würzen mit Salz, Pfeffer und frischem Basilikum. Mindestens eine Stunde auf kleinster Flamme köcheln lassen. Inzwischen die Kürbisse vorsichtig aushöhlen: dazu den Deckel abschneiden und mit einem kleinen, scharfen Löffel das Fruchfleisch herauskratzen und für die Sauce verwenden. Kürbisse mit dem Ragout füllen, Deckel aufsetzen, in eine gefettete Form geben und im Rohr bei mittlerer Hitze (rund 150 Grad) etwa eine Stunde braten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.