Ragout von grünen und weißen Spargeln mit Weißwein-Pesto-Sauce und cremiger Polenta

On 3. Mai 2017 by calla

DSC_0552

Spargelragout
je 300 g grüner und weißer Spargel
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Weißwein-Pesto-Sauce
5 EL Weißwein trocken
150 ml Soja Cuisine
1/2 TL Estragonsenf
1 TL Pesto vegan
Salz, Pfeffer

Cremige Maispolenta
200 g Polenta
300 ml Sojadrink
500 ml Wasser
Salz, Pfeffer, Muskatnuss gerieben
1/2 TL Quatre-épices
2 EL Olivenöl

Polenta: Sojadrink und Wasser zum Kochen bringen, Gewürze dazugeben. Den Maisgriess (Polenta) unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Etwa 10 Minuten bei kleinster Hitze blubbern lassen, dabei ständig weiterrühren. Olivenöl unterrühren und noch einmal abschmecken.

Weißen Spargel gut schälen, grünen nur unten, soweit er holzig sein könnte. Beide Spargelsorten in schräge Stücke schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Spargelstücke in etwa 8 bis 10 Minuten bei mittlerer Hitze rösten. Salzen, pfeffern, danach Spargel in eine ofenfeste Schüssel geben und im auf 80 Grad vorgeheizten Backrohr warm halten.

Den Bratrückstand mit Weißwein ablöschen. Senf, Pesto und Soja Cuisine einrühren, einmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Polenta in tiefen Tellern anrichten, Spargel darauf verteilen und mit der Pestosauce nappieren.

2 Responses to “Ragout von grünen und weißen Spargeln mit Weißwein-Pesto-Sauce und cremiger Polenta”

  • Geht super schnell, schmeckt aber auch richtig lecker!
    danke für das tolle rezept!

    • fein, dass es schmeckt und danke für das tolle feedback! ich fand die Kombination auch g’schmackig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.