Callas exotische Gewürzmischung für indische Speisen

On 13. März 2017 by calla

CallasCurrymischung geröstet (3) web

alle Zutaten in Bioqualität

4 TL Kreuzkümmel ganz
3 EL Bockshornklee ganz
4 EL Pfefferkörner schwarz
3 EL Senfkörner
6 EL Koriander ganz
3 EL Kardamomsamen ganz

1 TL Piment gemahlen
3 EL Mangopulver
3 TL Chilipulver
5 EL Kurkuma gemahlen

10 Kaffirlimettenblätter (ich nehme immer tiefgefrorene, getrocknete)

Es ist nicht ganz einfach, alle Zutaten in Bioqualität zu bekommen. Ich bestelle meine Gewürze deshalb auch schon mal im Versandhandel. Da bekommt man garantiert alles. Für meine Gewürzmischung werden die ersten sechs Gewürze, also die im Ganzen, hintereinander in einer Pfanne geröstet bis sie aromatisch duften. Vorsicht, manche verbrennen recht rasch dabei. Die einzelnen Sorten abkühlen lassen und entweder im Mörser fein mörsern oder – und das ist natürlich auch erlaubt – in einer elektrischen Kaffeemühle fein vermahlen. Alle Gewürze, auch die bereits gemahlenen, in einer Schüssel vermischen. Zuletzt die Kaffirlimettenblätter fein vermörsern, etwaige hölzerne Teile entfernen und untermischen.

Das Gewürz hält sich in verschlossenen Gläsern etwa ein halbes Jahr. Meine „Currymischung“ passt zu indischen Speisen besonders gut. Am liebsten röste ich saisonales Gemüse kurz in Pflanzenöl an, streue reichlich Gewürz drüber und lösche mit Wasser und Kokosmilch ab. Gemüse bissfest garen und mit Reis servieren. Geht sehr rasch und schmeckt garantiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.