Pastinaken-Pilzgemüse mit Semmelknödel

On 19. September 2016 by calla

pastinaken-pilzgemuese-semmelknoedel-web

Sauce:
250 g braune Champignons
200 g Pastinaken in Würfel geschnitten
1 Packerl Hafercuisine
1 TL Pfeilwurzelmehl
1 TL Essig
1 Schuss Weisswein
1 EL Mehl zum Stauben
1 Schalottenzwiebel fein gehackt
Salz, Pfeffer nach Geschmack
3 EL Öl

Semmelknödel:
200 g Semmelknödelbrot fein gewürfelt
50 g Weizenmehl glatt
1 EL Pfeilwurzelmehl
2 EL gehackte glatte Petersilie
200 ml Sojadrink ungesüsst
(und in Öl angeschwitzte Zwiebel)

Öl in einer Pfanne zergehen lassen. Die kleingeschnittenen Zwiebelwürfel dazugeben und kurz anrösten. Die Hälfte herausnehmen und beiseite stellen. Die verbliebenen Zwiebel in der Pfanne mit Sojadrink ablöschen. Inzwischen Semmelwürfel in einer Schüssel mit Mehl, Pfeilwurzelmehl und Petersilie vermengen. Die Soja-Zwiebelmischung gleichmässig über den Semmelwürfeln verteilen und durchmischen. 10 Minuten ziehen lassen. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
Schwammerl trocken putzen und beiseite stellen. Knödel formen, in das kochende Wasser einlegen und 20 Minuten sieden lassen. In der Pfanne die beiseite gestellten Zwiebel gemeinsam mit den Pastinakenwürfeln erhitzen, Schwammerl kurz mit starkem Wasserstrahl abbrausen und gleich trockentupfen. In die Pfanne geben. Mit großer Hitze rösten, nach 2 Minuten mit Mehl und Pfeilwurzelmehl „stauben“. Durchschwenken, mit Hafercuisine, Essig, Weisswein und Gewürzen abschmecken. Eventuell etwas Wasser zugeben.
Semmelknödeln auf dem Pilz-Pastinakenragout anrichten und am besten mit einem Dill-Gurkensalat oder einem Häuplsalat genießen.

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.