Erdäpfelzelten gefüllt mit veganem Chäs und Kernen

On 29. Februar 2016 by calla

KartoffelChaeszelten mit Koriander web

1000 g vorwiegend festkochende Erdäpfeln (Kartoffeln)
150 g Weizenmehl universal
200 g veganer Chäse gerieben (zB Wilmersburger Pizzaschmelz)
3 EL Maisstärke
1 TL Weinsteinbackpulver
Muskatnuss
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Koriandergrün
50 g gemischte Kerne (Kürbiskerne, Sonnenblumen, Soja)
150 ml Sonnenblumenöl

Erdäpfel weich kochen, noch heiß schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken. In die heiße Masse Mehl, die Hälfte des veganen Chäses, Maisstärke und Backpulver einkneten. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen. Arbeitsfläche bemehlen und aus dem Teig eine dicke Rolle formen.

Den restlichen Chäse, 2 EL gehackten Koriander und die Kerne vermengen. Von der Rolle je eine dicke Schnitte abschneiden, mit bemehlten Händen ein Grübchen in den Teig formen, 1 EL Fülle hineingeben und die Ränder verschliessen. Zu einer Kugel formen und vorsichtig zu Zelten flachdrücken. Auf der bemehlten Fläche absetzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zelten bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten jeweils 5 Minuten goldbraun backen. Die Zelten sind außen knusprig und innen mit dem zerfließenden Chäse schön cremig. Dazu schmeckt ein knackiger grüner Salat, Zelten beim Servieren mit frischem Koriander bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.