Gebackene Apfelradln aus eigenen Äpfeln

On 8. Januar 2016 by calla

Apfelradln gebacken (3) web

3 schöne säuerliche Äpfel
150 g Weizenmehl universal
Mineralwasser
Sojadrink ungesüsst
1 Messerspitze Kurkuma
1 Prise Salz
1/2 Packerl Weinsteinbackpulver
200 ml neutrales Pflanzenöl, zB Raps

Staubzucker und Zimt zum Bestreuen

Äpfel schälen und das Kerngehäuse so ausstechen, dass der Apfel nicht auseinanderbricht. Etwa 8 mm dicke Scheiben schneiden. Aus dem Mehl und allen übrigen Zutaten – ich nehme immer etwas mehr Mineralwasser als Sojadrink, beide in Mengen nach Gefühl – einen zähflüssigen Teig rühren, der nicht mehr tropft.  Öl in einem hohen Gefäß heiß werden lassen. Apfelscheiben einzeln durch den Teig ziehen und beidseitig im heißen Fett knusprig braten. Auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Am besten heiß servieren, wer mag, kann sie mit Staubzucker und Zimt bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.