Tofuspiesse mit Gewürzreis und Whiskeysauce

On 20. September 2015 by calla

Tofuspiess Duftreis

250 g geräucherter Tofu
1 Paprika grün
1 Zwiebel
3 Champignons
1 Zucchini
3 EL neutrales hocherhitzbares Pflanzenöl
Holzspiesse

Duftreis:
150 g Jasminreis
1/2 TL Quatre épices (französische Gewürzmischung)
Salz
1 Messerspitze Kurkuma

Whiskeysauce:
1/2 Zwiebel fein gewürfelt
1 EL Sonnenblumenöl
50 g Zucchini fein geraspelt
100 ml Kokos Cuisine
1 EL Whiskey
2 Zweige Thymian
Salz, Pfeffer

Zucchini der Länge nach halbieren und in 1 cm dicke Halbscheiben schneiden. Paprika, Zwiebel und Champignons ebenfalls säubern und in etwa 2 cm große Stücke schneiden, Champignons halbieren. Abwechselnd mit dem in 1/2 cm dicke Scheiben geschnittenem Tofu auf Spiesse stecken.

Inzwischen den Reis gut waschen, mit den Gewürzen und der eineinhalbfachen Menge Wasser zugedeckt sanft ausdämpfen lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Spiesse bei mittlerer Hitze in Öl rundherum braten, aus der Pfanne nehmen und im Backrohr warm stellen. Im Bratenrückstand die Zwiebel mit Öl kräftig anrösten, die Zucchini dazugeben und mit Whiskey ablöschen. Abgezupfte Thymianblättchen dazugeben und mit der Kokos Cuisine aufgiessen. Einmal kurz aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.

Spiesse, Reis und Whiskeysauce auf Tellern anrichten.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.