Zitronenkuchen als Guglhupf

On 29. Juni 2015 by calla

Zitronenkuchen web

Der Zitronenkuchen ist ein echter Renner für Kuchenfreunde und hält sich noch dazu eine Woche lang problemlos. Dabei bleibt er auch schön saftig

1 1/2 Tassen Weizenmehl (ca. 250 ml je Tasse)
1 Tasse Zucker
1 Tasse Wasser
1/3 Tasse Öl
1/2 TL Salz
1 Pkg. Backpulver Weinstein
1/2 Fläschchen Orangen-Aroma
1 EL Zitronensaft
Abrieb einer Zitrone

Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem flüssigen Teig verrühren und in eine mit veganer Margarine eingefettete und mit Semmelbröseln oder Grieß ausgestreute Gugelhupfform füllen. Bei 180°C rund 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.