Knusprige Veggiente auf Serviettenknödel mit Blaukraut und Marillenbiersauce

On 15. März 2015 by calla

VEnteServiettenknödelMarillenbiersauce (25) web

1 Pkg. Veggie-Ente von Vantastic Foods
1 EL Margarine pflanzlich (zB Alsan)

Veggie Entenbrust (4) web

Serviettenknödel
400 g Semmelwürfeln fein
300 ml Sojadrink ungesüsst
100 ml Gemüsebrühe
5 gehäufte EL Dinkeluniversalmehl
1 TL gestrichen SalzPfeffer
Muskatnuss gerieben
1 Zwiebel fein gewürfelt
1 EL Pflanzenöl
1 gehäufter TL Basilikumpesto vegan

Blaukraut
1 kleines Blaukraut
2 EL Pflanzenöl
1 kleine Zwiebel fein gewürfelt
3 Äpfel fein geraspelt
100 ml Rotwein
5 EL Essig
1/2 TL Piment gemahlen
Salz
Pfeffer
1 EL Zwiebelschmalz vegan

Marillenbiersauce
1 kleine Zwiebel fein gewürfelt
1 TL vegane Margarine
2 Thymianzweige
1 paar Rosmarinnadeln
1 paar Blätter Verbene (Eisenkraut)
100 ml dunkles Bier
2 EL Marillenmarmelade
1 Schuss Sherry
1 EL Balsamessig weiß
50 ml Soja Cuisine

Für die Serviettenknödel die Zwiebelwürfeln im Öl anschwitzen bis sie weich sind. Mit Sojadrink und Gemüsebrühe ablöschen, Pesto einrühren. Inzwischen die Gewürze zu den Semmelwürfeln geben, Mehl darüber streuen und durchmengen. Danach mit der Flüssigkeit übergiessen, gut durchmengen und eine halbe Stunde rasten lassen. Dämpfer oder Dampfeinsatz in Topf vorbereiten. Die Knödelmasse in Rollen formen, in Klarsichtfolie fest einwickeln und danach in Alufolie. In den Dämpfeinsatz setzen und 45 Minuten garen.

Kraut fein schneiden, inzwischen die Zwiebeln in Öl anschwitzen, Kraut hineingeben. Mit Wein und Essig ablöschen, Gewürze und geriebene Äpfel dazugeben und etwa eine Stunde köcheln. Vor dem Servieren nochmals abschmecken.

Für die Sauce Zwiebel in etwas Margarine anrösten. Marillenmarmelade kurz mitrösten, mit Bier, Sherry und Essig ablöschen. Kräuter dazugeben, salzen, pfeffern und mit der veganen Creme (Soja Cuisine) eindicken.

Zum Schluss die veganen Entenfilets in einzelne Streifen schneiden, rundherum in Margarine anrösten, sodass die Stücke außen knusprig sind. Nach dem Braten in schräge Stücke schneiden, auf den Serviettenknödelscheiben anrichten, Kraut und Sauce daneben geben.

One Response to “Knusprige Veggiente auf Serviettenknödel mit Blaukraut und Marillenbiersauce”

  • Wollt hier nur mal vorbeischauen und sagen dass ihr den Hate auf derstandard.at echt nicht verdient hab. Über manche Aspekte solche „Ersatzgerichte“ zu kochen kann man streiten, aber alles andere was da abgeht ist echt lächerlich.

    lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.