Geröstete Shiitake auf Sobanudeln

On 5. August 2012 by calla

15 Minuten, 8€

50 g Alsan
4 EL Olivenöl extra vergine
150 g Sobanudeln (japanische Buchweizennudeln, wie Capellini)
200 g Shiitakepilze frisch
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer schwarz frisch gemahlen
1 EL Pinienkerne

Blattsalat nach Wahl (auf dem Bild mit Raritätenparadeisern)

15 Minuten: Wasser für Nudeln aufstellen, Shiitakepilze in feine Streifen schneiden, Salat vorbereiten

8 Minuten: beide Fette in einer Pfanne zergehen lassen, die Knoblauzehe mit dem Handballen zerdrücken und mitschmurgeln lassen.

5 Minuten: Shiitake in Pfanne geben, auf mittlerer Flamme rösten, salzen, pfeffern und eventuell mit frischen Kräutern parfumieren. (es passen Thaibasilikum, Lorbeer oder Thymian).

3 Minuten: Sobanudeln in das kochende Wasser geben. Wenn sie al dente sind, abgiessen und zu den Pilzen geben. Gut durchschwenken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.