Freunde kochen: Beates herzhaftes Gemüse-Beuschel mit Kräuterseitlingen

On 27. April 2021 by calla

5 gelbe und orange Karotten
200 g Knollensellerie
3 Stangen Stangensellerie
3 Gewürzgurkerl
100 g rote Zwiebeln
300 g Kräuterseitlinge
1 Bio-Zitrone
125 ml Rapsöl
1 TL scharfer Senf
1 EL Weizenmehl
1 Liter Gemüsefond
100 ml Soja Cuisine oder Rama vegan zum Kochen
2 EL Weinessig
1 Bund Schnittlauch
1 EL frischer Majoran

Wurzelgemüse, Gurkerln und Zwiebel in feine Julienne-Streifen schneiden. Zitronenschale abreiben und Saft auspressen. Öl erhitzen, Zwiebel und in längliche Stücke gerissene Kräuterseitlinge ein paar Minuten goldbraun braten. Senf einrühren, mit Mehl „stauben“ und den Fond zugießen. Das Wurzelgemüse dazugeben und einige Minuten weich kochen lassen. Soja Cuisine oder Rama einrühren und mit Zitronensaft bzw. -schale sowie Essig abschmecken. Schnittlauch ringeln, Majoran abzupfen und beides auf das auf Tellern angerichtete Gemüsebeuschel streuen. Dazu passen am besten Serviettenknödel.

Das vegane Gemüse-Beuschel lässt sich auch sehr gut auf Vorrat einkochen. Dazu einfach Einmachgläser befüllen und mit Gummi und Bügel verschließen. Im Backrohr auf eine mit 3 cm Wasser bedeckte Schale setzen und bei 180 Grad rund 40 Minuten sterilisieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.