Palatschinken mit Marillenröster und Schokolade

On 22. Mai 2014 by calla

GundelPalatschinken (7) web

200 g Marillen entkernt
20 g Rohrzucker
1 TL Rum
1 Msp. Zimtpulver
Staubzucker
1 EL Schokosauce vegan

Fertig gebackene Palatschinken füllen mit Marillenröster: Marillen grob würfeln, mit Rohrzucker in einer Pfanne je nach Größe der Stücke zwischen fünf und zehn Minuten braten. Mit Rum und Zimt verfeinern. Warme Palatschinken damit auf einer Hälfte belegen, andere Hälfte darüberschlagen und danach noch einmal falten. Schön anrichten, Schokosauce darüberträufeln und Staubzuckern. Wer mag, kann noch eine Kugel Soja-Vanilleeis dazu reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.