Birnenkuchen

On 22. März 2014 by calla

Birnenkuchen (28) web

1 kg volleife Birnen, entkernt und geviertelt
500 g Universalmehl
250 g temperierte Alsanmargarine
220 g Rohrzucker
170 g Apfelmark (oder Apfelmangomus) – gibt’s zB bei DM
14 g Backpulver
Orangen- und Zitronenabrieb je 1/2 Frucht
1/2 TL Vanille gemahlen
etwas frisch gemahlene Tonkabohne
Salz

50 g Sanddornaufstrich
30 g Zucker
etwas Wasser
Saft 1/2 Zitrone

Birnen vorbereiten und Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Margarine schaumig rühren, gleich Zucker, Vanille, Zitrusfruchtabrieb und eine Prise Salz einmengen. Dann nach und nach das Apfelmus unterrühren. Zum Schluss wird das mit Backpulver verrührte Mehl dazugegeben und gut durchgerührt. Der Teig kommt gleichmässig auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech. Die Birnenviertel eng auf den Teig setzen und 50 bis 60 Minuten backen (mit einem Holzstäbchen Probe machen). Die restlichen vier Zutaten kurz aufkochen und auf den Kuchen pinseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.