Gelbe Linsen Curry mit Spinat und Karotten, dazu hausgemachtes Naanbrot

On 19. April 2021 by calla

1 kleine Zwiebel
300 g Karotten
100 g Kohlrabi
2 EL Öl
1 EL Currypulver
200 g gelbe Linsen
1/2 l Gemüsebrühe
200 g Blattspinat frisch
150 g Sojajoghurt
Salz
etwas Sojasauce
Naanbrot

Zwiebeln fein würfeln, Karotten in schräge Stücke schneiden. Zuerst Zwiebel in Öl andünsten, Karotten dazugeben und einige Minuten mitbraten. Currypulver und Linsen unterrühren. Noch nicht salzen. Gemüsebrühe und ca. 200 ml Wasser dazugeben, danach zugedeckt etwa 30 Minuten köcheln lassen. Spinat waschen und trocknen, zum Curry geben.
Nach ein paar Minuten kann das Curry mit Basmatireis und Naanbrot serviert werden. Als Abrundung passt ein fruchtiges Chutney, wie hier ein Ringlottenchutney oder ein paar Kleckse Sojajoghurt. Wer mag, streut die asiatische Petersilie: Korianderblätter drüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.