Rhabarberkuchen mit Kokos-Mandel-Streuseln

On 30. März 2014 by calla

Rhabarberkuchen KokosMandelStreuseln (4) web

500 g Rhabarber in schrägen Stücken
200 g Alsan zimmertemperiert
200 g Dinkelmehl universal
150 g Rohrzucker
150 g Kokosraspel
40 g Mandelblättchen
12 g Pfeilwurzelmehl
5 g Backpulver
1 TL Zimt
Abrieb und Saft einer halben Zitrone
20 g Staubzucker
etwas Tonkabohne gerieben

Rhabarber in einer Schüssel mit Zitronensaft und Staubzucker vermischen. Alsan mit Zucker, Mehl, Kokos, Zimt und Backpulver mit dem Handmixer in einer Schüssel zu Bröseln verrühren. Eine Tortenform fetten und zwei Drittel des Teigs hineindrücken. Mandeln und Pfeilwurzelmehl gleichmässig darauf geben. Danach die Rhabarberstücke verteilen und mit den restlichen Streuseln bedecken. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 50 Minuten backen. Den Kuchen auskühlen lassen und vom Rand vorsichtig mit einem Messer lösen. Ein wenig staubzuckern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.